Word, Excel, Outlook

Microsoft Office 2013 - 365 Home Premium Preview

Dienstag den 17.07.2012 um 10:45 Uhr

von Jonas Viczian

Direkt zum Download

Microsoft Office 2013 - 365 Home Premium Preview

Microsoft Office 2013 - 365 Home Premium Preview
Version:
15 (beta)
Update:
17.07.2012
Downloads:
8515
Softwareart:
Testversion
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
487 KB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

MS Office 365 setzt nun voll auf die Kraft der Cloud. Die Bedienung wurde zudem für Touchscreens optimiert. Eine erste Customer Preview für Windows 7 & 8 steht zum Download bereit.

Microsoft Office ist seit vielen Jahren die Standardsoftware im Büro-Umfeld. Microsoft-Chef Steve Ballmer hat jetzt auf einem Event im Metreon in San Francisco das neue Office 2013 (Codename: Office 15) vorgestellt. Die neue Office Variante ist auf Touch-Bedienung und Cloud optimiert worden und bietet einige neue Funktionen.

Das neue Office hat ein sehr übersichtliches und überzeugendes Design

Die Ribbonleiste ist in Powerpoint, Outlook, OneNote und Word standardmäßig ausgeblendet, lässt sich bei Bedarf aber einblenden. Stattdessen sind Tabs im Stil von Windows 8 zu sehen.

Outlook 2013 bietet eine übersichtliche Oberfläche mit vielen Vorschaufunktionen, den sogenannten Peeks: Diese erzeugen Popups für Funktionen wie Kontakte oder Kalendereinträge. Outlook kann Adressen und Daten erkennen. Per Button kann die dafür passende App gestartet werden, zum Beispiel Bing Maps, Outlook Kalender oder Skype. Außerdem können Mails beantwortet werden, ohne dass ein neues Windows Fenster geöffnet wird.

In OneNote 2013 sind handschriftliche Anmerkungen möglich. Über ein Popup-Steuerrad lassen sich Schriftgröße, Farbe und Löschen auswählen.

Mit Word 2013 lassen sich PDFs öffnen und bearbeiten. Danach können Sie diese Dokumente entweder wieder als PDF- oder Word-Datei abspeichern. Dabei bleiben Formatierungen und Bilder erhalten. Dank dem neuen Lesemodus (Reading Mode) wird Word 2013 zu einer Art Kindle und mit einem Wischen können Sie auf die nächste Seite blättern. Eingebettete Multimediaelemente wie Videos lassen sich in diesem Lesemodus abspielen. Von SkyDrive und der Bing Websuche lassen sich Inhalte direkt in Word einfügen.

Excel 2013 bietet ein neues Feature, "Flash fill" genannt. Damit können Daten von anderen Spalten gelesen und automatisch passend in neue Spalten eingefügt werden. Das Chart-Feature empfiehlt jetzt den passenden Charttype für den Content, den man abbilden will.

Um das neue Office zu installieren, müssen Sie jetzt unten auf "Zum Download" klicken. Sie werden auf die Microsoft-Website weitergeleitet, auf der Sie sich mit Ihrer Windows-Live-ID einloggen müssen. Danach laden Sie den Installer herunter und führen diesen aus. Office 365 wird jetzt installiert.

Dienstag den 17.07.2012 um 10:45 Uhr

von Jonas Viczian

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1522303