2054991 Office

Microsoft Office 2013

26.02.2015 | 15:42 Uhr |

Direkt zum Download

Microsoft Office 2013

Update:
26.02.2015
Downloads:
1152
Softwareart:
Vollversion
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows 7, Windows 8, Windows 7, Windows 8, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
Preis:
139 Euro

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Das aktuelle Office von Microsoft gibt es in drei Versionen. Wir verraten die Unterschiede und Neuerungen.

Mit Office 2013 beschreitet Microsoft einen bislang unüblichen Weg. Der Anwender kann das Office-Paket entweder kaufen oder mieten. Microsoft favorisiert zwar ganz klar die Service-Variante von Office 365 . Doch die hier angebotene Box-Version ist ideal für alle, die Office nur auf einem Gerät einsetzen wollen und hat durchaus ihre Daseinsberechtigung.

Egal welche Version - die Redmonder heben besonders die starke Verknüpfung mit sozialen Netzwerken, mit dem Microsoft-Messenger Skype und mit dem Onlinespeicher OneDrive als einige der Vorteile hervor.

Wer mag, bedient Office 2013 übrigens nicht nur mit der Tastatur, sondern auch über einen Touchscreen oder einen Stift. Das ist ideal für Tablets.

Hinweis

Office 2013 kommt in drei Versionen:

  • Office Home & Student 2013

    Diese Office-Fassung richtet sich an Privat-Personen und beinhaltet die Klassiker Word, Excel, PowerPoint und das Notizen-Tool OneNote.

  • Office Home & Business 2013

    "Home & Business 2013" richtet sich, wie der Name es bereits andeutet, an kleine Unternehmen. Zusätzlich zu den Features von "Home & Student 2013" erhalten Sie das Mail-Programm Microsoft Outlook. Sie finden den Download, indem Sie auf "Direkt zum Download" klicken und dann unter "Weitere Versionen" schauen.

  • Office Professional 2013

    Hierbei handelt es sich um das komplette Office-Paket, das neben den obigen Programmen auch Access und Publisher enthält. Sie finden den Download, indem Sie auf "Direkt zum Download" klicken und dann unter "Weitere Versionen" schauen.

Es handelt sich bei allen drei Versionen um kostenpflichtige Vollversionen. Im Gegensatz zu Office 365 ist allerdings nur eine Zahlung fällig.

Video: So erstellen Sie eine Pivot-Tabelle in Excel

Office 2013 - Neuerungen gegenüber den Vorgängern

Word
Zugriff auf Word-Vorlagen in über 40 Kategorien. Word 2013 passt den Text automatisch an Ihre Bildschirmgröße an, um Ihnen den Überblick zu erleichtern. Außerdem können Sie nun PDF-Dateien wie herkömmliche Textdokumente bearbeiten. Mit der Funktion "Online-Video" können Sie Videos direkt in Word anschauen, ohne das Programm zu verlassen. Um die Kommentar-Funktion auf das parallele Arbeiten an einem Dokument anzupassen, wurde die Antwort-Funktion für Kommentare eingeführt. Dieser wird nach einer Antwort abgeblendet dargestellt.

Excel
Die Funktion "Blitzvorschau" identifiziert Muster in Ihren Tabellen und macht Vorschläge für die nächsten Zellen. Um mehr Struktur in die Anwendung zu bringen wird jetzt jede Mappe in einem extra Fenster geöffnet. Es wurden auch neue Funktionen eingefügt.

OneNote
Das Programm erlaubt die direkte Einfügung von Excel-Tabellen und Vision-Diagrammen. Um sie zu bearbeiten, wird das jeweilige Programm geöffnet. Per Touch eingefügte handschriftliche Notizen lassen sich auch automatisch in Text umwandeln.

PowerPoint
Bietet eine verbesserte Referenten-Ansicht, die Ihre Notizen anzeigt, während Ihr Publikum nur die eigentliche Folie sieht. Mit der Lupen-Funktion vergrößern Sie einzelne Diagramme oder Statistiken während Ihrer Präsentation und ersparen sich damit die Erstellung von neuen Folien. PowerPoint 2013 unterstützt das Breitbildformat 16:9 und es wurden zahlreiche Multimediaformate, beispielsweise MP4 und MOV mit H.264-Video und AAC-Audio implementiert, sowie mehrere Codecs, um das Arbeiten mit mehreren Dateiformaten zu erleichtern.

Outlook (nur in "Business" und "Professional" enthalten)
Sie können jetzt ohne eine neues Fenster zu öffnen auf E-Mails antworten. Dafür geben Sie den Text einfach im Lesebereich ein, oder starten eine Lync-Chatunterhaltung. Der Kalender wurde außerdem besser in das Programm integriert. Sie können sich jetzt, ohne ständig zwischen Kalender und E-Mail zu wechseln zu müssen, zahlreiche Informationen anzeigen lassen.

Hinweis: Unter weitere Downloads finden Sie auch Office für Mac 2011.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2054991