1806712 SIM-Karten-Schablone

Micro-SIM-Schablone

01.08.2013 | 12:00 Uhr |

Direkt zum Download

Micro-SIM-Schablone

Version:
1.0
Update:
31.07.2013
Downloads:
77828
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
0,02 MB
Preis:
-

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Sie besitzen ein neues Smartphone mit Micro-SIM-Schacht, aber noch eine SIM-Karte im alten Format? Mit der Micro-SIM-Schablone wandeln Sie Ihre Karte ins richtige Format um.

Mit den neueren Smartphones hat auch der Umstieg von Mini-SIM-Karte zur Micro-SIM größtenteils alle Geräte erreicht. Besitzen Sie beim Umstieg auf ein neues Gerät allerdings noch eine alte Mini-SIM-Karte, so ist es notwendig diese in eine Micro-SIM umzuwandeln. Die Micro-SIM-Schablone hilft Ihnen dabei, diese selbst anzufertigen, wenn Sie nicht extra eine neue Karte anfordern und kaufen wollen oder zum nächsten Shop laufen möchten.

Sie müssen sich dafür nur die PDF-Datei herunterladen und die Schablone in Originalgröße ausdrucken. Um zu testen, ob Ihre Schablone im richtigen Format gedruckt wurde, legen Sie Ihre Mini-SIM-Karte auf die entsprechende Vorlage. Nun schneiden Sie die Schablone mit der Bezeichnung Micro-SIM mit großzügigem Rand aus. Anschließend legen Sie die Papier-SIM so auf Ihren Chip, dass die angeschnittenen Ecken beider SIM-Karten zur identischen Richtung zeigen. Nun kleben Sie die Vorlage (am besten mit einem transparentem Klebeband) so auf Ihre Mini-SIM-Karte, dass die schwarze Fläche der Vorlage Ihren goldenen SIM-Chip vollständig überdeckt. Schneiden Sie mit einer scharfen Schere ganz vorsichtig und exakt am Rand der schwarzen Vorlage-SIM herum und achten Sie darauf, den goldenen SIM-Chip nicht zu beschädigen.

Achtung: Sollten Sie den goldenen Chip Ihrer SIM-Karte beschädigen, wird die Karte unbrauchbar. PC-WELT übernimmt für Schäden keine Haftung.

Hinweis: Die Micro-SIM-Schablone wird als PDF-Datei zum Download bereitgestellt. Sie benötigen zum Anzeigen der Schablone einen PDF-Reader wie beispielsweise die beiden kostenlosen Programme Adobe Reader oder Foxit Reader.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1806712