Grafikkarten-Tuning

MSI Afterburner

Samstag den 06.09.2014 um 11:20 Uhr

von Ralf Buchner

Direkt zum Download

MSI Afterburner

MSI Afterburner
Version:
4.0
Update:
06.09.2014
Downloads:
25437
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
32,73 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Mit dem MSI Afterburner optimieren Sie Ihre Nvidia-Geforce und AMD-Radeon-Grafikkarte. Die Möglichkeiten reichen vom Übertakten, Steuerung des Lüfters, Temperaturüberwachunug bis zum Testen von Stabilität und Leistung.

Das auf dem Rivatuner basierende Tuning-Tool Afterburner zählt zu den besten Grafikkarten-Tools und unterstützt neben den Grafikkarten von MSI aber auch alle Geforce- und Radeon-Grafikkarten. Mit dem MSI Afterburner 4.0 lassen sich unter anderem Grafikkarten übertakten, die Lüftersteuerung anpassen und in mehreren Profilen hinterlegen. Im Afterburner-Download-Paket enthalten ist auch eine abgewandelte Furmark-Variante, der MSI Kombustor, mit dem sich Einstellungen auf Stabilität prüfen lassen.

Tipps: Auf der d eutschsprachigen Internetseite für MSI Afterburner werden alle wichtige Funktionen Schritt für Schritt erklärt und es lassen sich auch zwei Videos-Tutorials mit Kommentaren finden. Die Freeware Furmark ist ein Grafikkarten-Benchmark und nutzt OpenGL. Die Freeware AMD Catalyst ist ein Treiberpaket für Radeon-HD-Grafikkarten.

Alternativen: Mit NiBiTor können Sie permanent die Spannung und den Takt des Grafikchips sowie den Takt und die Zugriffszeiten des Grafikspeichers bis zum Limit hochjubeln.

Samstag den 06.09.2014 um 11:20 Uhr

von Ralf Buchner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1057191