1665114 Android-App-Baukasten

MIT App Inventor

13.01.2013 | 15:35 Uhr |

Direkt zum Download

MIT App Inventor

Version:
1.2
Update:
13.01.2013
Downloads:
30799
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Dateigröße:
89,97 MB
Preis:
gratis

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Wenn Sie eine eigene Android-App programmieren möchten, könnte der MIT App Inventor eine große Hilfe sein. Denn für diesen kostenlosen App-Baukasten benötigen Sie keine Programmier-Kenntnisse.

Der englischsprachige MIT App Inventor 1.2 ermöglicht Ihnen eigene Apps in einem Baukasten zu entwickeln. Neben einer Design-Anpassung können Sie damit auch App-Funktionen programmieren. Bevor Sie jedoch mit der App-Entwicklung beginnen, müssen Sie Java auf Ihrem System installiert haben und über ein Google-Konto verfügen. Mit Ihrem Google-Konto melden Sie sich im App Inventor an, um anschließend starten zu können.

Apps ohne Programmierkenntnisse erstellen

Nachdem Sie den MIT App Inventor gestartet haben, öffnet sich ein entsprechendes Browser-Fenster. Dort müssen Sie zuallererst ein neues Projekt erstellen, indem Sie links oben auf „New“ klicken. Anschließend gelangen Sie in den Design-Bereich des Inventors. Dort können Sie beispielsweise Bilder einfügen oder auch MP3-Dateien integrieren. Auf dieser Seite finden Sie rechts oben den Button „Open the Blocks Editor“ und genau darauf klicken Sie, damit sich der eigentliche Editor für die Funktionen öffnet. Nun öffnen Sie einen neuen Emulator, indem Sie rechts oben auf „New Emulator“ klicken. Jetzt gilt es noch den App Inventor mit dem Emulator zu verbinden indem Sie rechts neben „New Emulator“ das Drop-Down-Menü öffnen und den Emulator auswählen. Alle drei Fenster sind jetzt miteinander verbunden und übertragen die Änderungen live.


Tipps und Hinweise zum Baukasten

Ohne Englisch-Kenntnisse kommen Sie nicht allzu weit mit dem App-Inventor. Nicht nur der Baukasten, sondern auch die gesamte Website mit allen Anleitungen und Tipps sind auf Englisch. Genau diese Anleitungen helfen Ihnen jedoch dabei, ein Gefühl für den kostenlosen App-Baukasten zu bekommen. Deshalb empfiehlt es sich, diese Schritt-für-Schritt Anleitungen auszuprobieren. Wie schon erwähnt, können Sie mit dem MIT App Inventor nur Android-Apps entwickeln und eine ausführliche Start-Anleitung sowie die Tutorials und zahlreiche weitere Informationen über den MIT App Inventor finden Sie auf der offiziellen Website.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1665114