System-Tool

LicenseCrawler

Direkt zum Download

LicenseCrawler

LicenseCrawler
Version:
1.37 build 463
Update:
30.05.2014
Downloads:
225961
Softwareart:
Freeware (privat)
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
1,32 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Wollen Sie Ihr Betriebssystem wieder ganz neu aufsetzen und nicht in alten Akten Zettelhaufen und verlegten CD-Hüllen die allfälligen Lizenzen suchen, kann Ihnen das kleine Tool die Arbeit sehr erleichtern.

LicenseCrawler 1.35 build 414 selbst benötigt keinen Lizenzschlüssel und muss auch nicht installiert werden. Das Programm durchforstet auf Wunsch die Registrierungsdatenbank von Windows und zeigt Ihnen alle gespeicherten Seriennummern, Produkt- und Lizenzschlüssel ordentlich sortiert an.

Wenn es Ihre Firewall erlaubt, ist das Programm auch netzwerkfähig. Die Daten können in eine Datei gespeichert und zur späteren Verwendung ausgedruckt werden. Da das Tool auch auf einem USB-Stick lauffähig ist, können Sie es problemlos auf jedem Rechner verwenden, der über einen USB-Port verfügt. Mit der neuen Version wurde die Lizenzerkennung erneut verbessert, die Stapelverarbeitung wurde erweitert um beliebige PCs innerhalb des Netzwerks auslesen zu können und der Whitelist Filter aufgewertet.
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (11)
  • Till Wollheim 18:56 | 16.01.2014

    Hervorragendes Tool - klappt einwandfrei wenn man

    verstanden hat womit man den Scan auslöst: nämlich den Schalter "Start" neben Localhost drücken. Von der Logik der Oberfläch denkt man bei natürlicher Betrachtung mit Start würde der Lokalhost gesucht! Aber nein, die Keys werden gesucht. Till

    Antwort schreiben
  • Hugenote 17:05 | 14.01.2014

    Portable Version

    findet man bei g......le... mit der Suche
    License Crawler 1.35 portable z.B. bei C.h.i.p
    und dort steht auch immer der Link zum Autor eines Programms,
    bei PC-Welt leider nie.
    Und dort gibts dann auch eine ZIP-Version.

    Antwort schreiben
  • Falcon37 18:51 | 19.01.2013

    Zitat: kone9
    schon Mal was von [URL]http://portableapps.com/ gehört?

    Die Frage musst du an den Autor des Artikels richten, denn der scheint das nicht zu kennen.

    Antwort schreiben
  • kone9 18:35 | 19.01.2013

    schon Mal was von http://portableapps.com/ gehört?

    Antwort schreiben
  • Falcon37 08:43 | 19.01.2013

    Zitat: akademie
    Ist die *.EXE denn wirklich nur ein selbstextrahierendes Archiv?

    Nein, natürlich nicht.
    Die Exe führt eine normale Setup-Routine aus.
    Eine klassische Freeware ist es ebenfalls nicht.

    Antwort schreiben
578704