Laufwerkverwaltungssoftware

Intel SSD Toolbox

Donnerstag den 24.07.2014 um 09:32 Uhr

von Simon Pfaab

Direkt zum Download

Intel SSD Toolbox

Intel SSD Toolbox
Version:
3.2.3
Update:
24.07.2014
Downloads:
27613
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
40,59 MB
Preis:
-
Direkt zum Download

Mit der Intel SSD Toolbox analysieren Sie Ihre Solid-State-Drive-Laufwerke und durch Zugriff auf die Verwaltungsoptionen optimieren Sie deren Betrieb.

Die kostenlose Software Intel SSD Toolbox 3.2.3 ermöglicht das Überwachen und Analysieren Ihrer SSD-Festplatten. Mit Hilfe des Tools besitzen Sie Zugriff auf Diagnose- und Verwaltungsfunktionen und führen mit diesen Scans durch, die das Solid-State-Drive auf Schreibe- oder Lesefehler überprüfen. Zusätzlich gibt Ihnen Intel SSD Toolbox Informationen über Ihre eingebauten Nicht-SSD-Festplatten wie beispielsweise Modell-, Serien- oder Firmware-Nummer.
Die Bedienoberfläche ist leicht verständlich, Intel stellt trotzdem eine Anleitung zur Bedienung auf der Herstellerseite zur Verfügung.

Hinweis

Wollen Sie sich informieren, welche SSD-Festplatte für Sie am besten geeignet ist, dann finden Sie die nötigen Informationen in unserem Ratgeber "Was ist der beste Speicher" und in den Tests " SSD-Festplatten bis 120 GB im Vergleich" oder " SSD-Platten ab 240 GB im Vergleich".

Donnerstag den 24.07.2014 um 09:32 Uhr

von Simon Pfaab

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (19)
  • magiceye04 22:21 | 17.02.2014

    OK, dann ziehe ich das Buddeln zurück.

    ermöglicht das Überwachen und Analysieren Ihrer Intel-SSD-Festplatten

    Antwort schreiben
  • Feuerfux 22:18 | 17.02.2014

    Hier wurde nichts gebuddelt, nur aktualisiert. Da kann dragonlance1 aber nichts für.

    Antwort schreiben
  • magiceye04 21:58 | 17.02.2014

    Nicht glauben, keine Leichen ausbuddeln, einfach lesen.

    Antwort schreiben
  • dragonlance1 20:17 | 17.02.2014

    SSD

    Hatte am Anfang auch geglaubt es würde alle Platten unterstützt,
    deshalb alles gleich wieder runter geschmissen.

    Antwort schreiben
  • magiceye04 20:13 | 02.10.2012

    Ich hab den amdsata-Treiber drauf. War bereits vorinstalliert.

    Antwort schreiben
1513275