1806166 Smartphone-Rootkit

HTC One All-In-One Toolkit

31.07.2013 | 13:00 Uhr |

Direkt zum Download

HTC One All-In-One Toolkit

Version:
3.1
Update:
30.07.2013
Downloads:
37439
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
40,65 MB
Preis:
-

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Sie besitzen ein HTC One und wollen vollen Zugriff auf alle Funktionen, dann nutzen Sie das HTC One All-In-One Toolkit um Ihr HTC-Smartphone zu rooten.

Neu gekaufte Smartphones besitzen zum Großteil vorinstallierte Apps, die sich nicht entfernen lassen. Außerdem dürfen Sie bestimmte Apps nicht auf Ihrem Gerät installieren. Abhilfe schafft hier das Rooten. Das HTC One All-In-One Toolkit 3.1 ist in erster Linie ein Rootkit, mit dem Sie sich Administratorrechte für Ihr HTC-Smartphone beschaffen. Folgen Sie den Anweisungen nach dem Starten der Software und klicken Sie zum Beginn des Rootvorgangs auf "Go". Ist Ihr Smartphone gerootet, haben Sie die Möglichkeit ab Werk gesperrte System-Tweaks zu nutzen, unnötige Zusatzapps zu entfernen und das volle Potenzial Ihres HTCs auszuschöpfen. Das Entsperren des Bootloaders gibt Ihnen auch die Freiheit, Recoveries mit Hilfe des Toolkits zu erstellen, Ihren Kernel zu flashen und somit ein eigenes Custom-ROM, also ein angepasstes Betriebssystem, zu erstellen.

Zur Nutzung vom HTC One All-In-One Toolkit benötigen Sie die aktuellsten Treiber für Ihr Smartphone und der Akku des Geräts sollte laut Entwickler mindestens zur Hälfte geladen sein. Empfehlenswert ist auch ein Backup Ihrer wichtigsten Dateien auf dem Handy. Über neue Updates und Probleme mit dem Tool lesen Sie auf der offiziellen Forumsseite von xda-developers . Im Forum, aber auch im Toolkit, finden Sie nützliche Links, die Ihnen bei der Bedienung des Programms unter die Arme greifen.

Achtung: Durch das Rooten oder Flashen Ihres HTC-Geräts, verlieren Sie Ihre Garantie und es wird im schlimmsten Fall unbrauchbar. PC-WELT übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden.

Hinweis: Besitzen Sie ein Samsung-Smartphone, dann nutzen Sie das Tool für Samsung-Handys Odin3 zum Entsperren und Rooten Ihres Geräts. In unseren Beiträgen "Android-Handys rooten - die wichtigsten Fragen geklärt" und "Android individuell - dank Custom ROM" erhalten Sie außerdem weitere Informationen zum Rooten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1806166