Festplatten Programm

Folder Visualizer

Mittwoch den 02.04.2014 um 09:00 Uhr

von Ralf Buchner

Direkt zum Download

Folder Visualizer

Folder Visualizer
Version:
7.1
Update:
01.04.2014
Downloads:
3538
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
2,38 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Mit dem kostenlosen Analyse-Tool Folder Visualizer verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Speichermedien, finden Speicherfresser und schaffen zusätzlich freien Platz auf Ihren Festplatten.

Die Kapazitäten von Festplatten und sonstigen Speichermedien steigern sich zwar stetig und die Kosten pro GB sinken dementsprechend, genauso erhöhen sich jedoch Dateigrößen und der daraus resultierende Platzbedarf insbesondere durch Multimedia-Dateien wie hochauflösende Filme und Fotos. Die Zeitspanne bis zum Erreichen der Kapazitätsgrenze von Speicherträgern ist also im Endeffekt in der Praxis für viele User konstant geblieben. Um Speicherplatz einzusparen und somit Kosten zu sparen hilft beispielsweise die Analyse der verwendeten Datenspeicher und das anschließende Löschen großer und nicht mehr benötigter Dateien.

Mit Folder Visualizer  Speicherfresser finden

Mit Folder Visualizer 7.1 kommen Sie großen, speicherfressenden Dateien auf die Spur. Die Freeware analysiert auf der Suche nach Speicherfressern entweder alle vorhandenen internen und externen Festplatten oder SSDs, USB-Sticks usw. oder ein oder mehrere zuvor gezielt ausgewählte Laufwerke oder Partitionen. Der Scan des kompletten Systems nimmt hierbei etwas mehr Zeit in Anspruch als die gezielte Analyse einzelner Datenträger. Alle im Scanvorgang mit dem kostenlosen Tool Folder Visualizer analysierten Datenspeicher werden anschließend mit Infos zu Gesamtkapazität, belegtem und freiem Speicher aufgelistet.


Inhalte der einzelnen Laufwerke werden als Übersicht der zehn größten Dateien und Ordner in Listenform und der Größe nach absteigend sortiert mit zugehörigem Tortendiagramm grafisch dargestellt. Über die Ordner-Ansicht, kann in tiefer gelegene Unterordner gewechselt werden. Eine Sortierung nach Inhalt, Dateityp und der 100 größten Dateien ist ebenso möglich. Das Analyse-Tool Folder Visualizer steht bei uns kostenlos zum Download bereit. Bei einer Spende von 10€ welche der Weiterentwicklung der Software dient, bekommt der Nutzer ein Upgrade auf Folder Visualizer Plus, welches zusätzlich die Möglichkeit bietet, Verzeichnisse im Explorer mittels Rechtsklick zu visualisieren. 

Tipps: Die Festplatte ist eines der wichtigsten Bauteile im PC. Alle Programme und wichtigen Dateien sind darauf gespeichert. Damit es nicht zu Festplattenfehlern oder Datenverlusten kommt, stellen wir Ihnen 30 praktische Tools vor, mit denen Sie Ihre Festplatte im Handumdrehen optimieren.

Alternativen zu Folder Visualizer: Wo verstecken sich auf der Festplatte die großen Speicherfresser? Das Analyse-Tool JDiskReport ermittelt die Größe aller Dateien auf Ihrer Festplatte. Das Diagnosetool Diskchart zeigt den Inhalt der Festplatte in einem Tortendiagramm an. Speicherhungrige Programme lassen sich ebenfalls mit Hilfe des Tools aufstöbern.

Bildergalerie öffnen Galerie: Folder Visualizer

Mittwoch den 02.04.2014 um 09:00 Uhr

von Ralf Buchner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1506703