Festplatten-Tool

SSD Fresh 2014

Donnerstag, 17.10.2013 | 12:30 von Ralf Buchner
Direkt zum Download

SSD Fresh 2014

SSD Fresh 2014
Version:
2014
Update:
18.10.2013
Downloads:
238
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
2,76 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Mit dem kostenlosen Analyse- und Optimierungs-Tool SSD Fresh 2014 lässt sich Ihr Windows-System für die Verwendung von Solid State Drives anpassen. Unter anderem verspricht das Tool eine verlängerte Lebensdauer aus SSDs herauszuholen.

Die Verbreitung von SSDs nimmt aufgrund einer größeren Produktvielfalt, sinkenden Verkaufspreisen und steigenden Speicherkapazitäten stetig zu. Im Segment der Ultrabooks ist eine verbaute SSD mittlerweile bereits als Standard anzusehen. Aber auch auf älteren Systemen lohnt sich ein Umstieg, welcher vor allem während des Systemstarts und beim Aufrufen von Programmen einen erstaunlichen Geschwindigkeitsschub mit sich bringt.

Mit dem kostenlosen Tool SSD Fresh 2014 optimieren und analysieren Sie Ihre SSD

Vor allem ältere Windows-Systeme sind noch nicht auf die Verwendung von SSDs ausgerichtet. SSD Laufwerke haben bedingt durch eine begrenzte Anzahl von Zugriffen pro Speicherzelle eine begrenzte Lebensdauer. Aufgrund dessen ist es sinnvoll, vorhandene Dienste und Einstellungen, die bei der Verwendung von herkömmlichen magnetischen Festplatten von Vorteil sind zu deaktivieren, da diese beim Einsatz von SSDs keine Vorteile bringen oder sich schlimmer noch sogar negativ auf deren Lebensdauer auswirken.

SSD Fresh 2014 hilft Ihnen dabei überflüssige Zugriffe des Betriebssystems auf Ihre SSD zu deaktivieren. Unter anderem lassen sich mit der Deaktivierung von folgenden Diensten und Einstellungen die Anzahl der Zugriffe senken und die Lebensdauer der SSD verlängern:

- Speichern der Zugriffszeit (Timestamp) Vorladen von Programmen (Prefetch) Defragmentierung der Boot-Dateien Windows Protokollierung

Vor der erstmaligen Verwendung von SSD Fresh 2014 ist eine kostenlose Registrierung per Name und E-Mail-Adresse notwendig. Nach dem Aufruf des in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslinks wird das Programm automatisch freigeschalten und kann anschließend sofort genutzt werden. Bei einer Spende in Höhe von 10€ welche der Weiterentwicklung der Software dienen soll, erfolgt ein Upgrade auf die Plus-Variante, in der auf Werbeeinblendungen verzichtet wird.

Tipps: Wenn Sie wissen möchten, wie schnell Ihre SSD eigentlich ist, wann der SSD-Crash kommt und wie Sie Ihre SSD für den Weiterverkauf vorbereiten, haben wir das Richtige für Sie. In unserer Galerie haben wir eine Übersicht über die besten SSD-Gratis-Tools zusammengestellt, welche wir Ihnen stets aktualisiert zum Download anbieten.

Alternativen zu SSD Fresh 2014: Mit dem kostenlose Tool SSD Tweaker soll die Nutzung Ihrer SSD-Festplatte optimiert werden, um somit Lebensdauer und Performance des Speichers zu verbessern.

Donnerstag, 17.10.2013 | 12:30 von Ralf Buchner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1525557