Notizbuch

Evernote

Freitag, 08.08.2014 | 15:00 von Eric Bonner
Direkt zum Download

Evernote

Evernote
Version:
5.5.3.4236
Update:
08.08.2014
Downloads:
31
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
83,55 MB
Preis:
0 EUR
Direkt zum Download

EverNote ist ein Notizbuch, mit dem Sie alle Notizen, Informationen, Bilder und Grafiken schnell aufnehmen und auch komfortabel suchen und wiederfinden können.

Mit der deutschsprachigen Freeware EverNote 5.5.3 können Sie wichtige Notizen nun auch geordnet auf dem Computer abspeichern. Einfach den gewünschten Text direkt in das Programm schreiben, per Copy-Paste einfügen oder ganze Textabschnitte per Drag&Drop in das Programmfenster ziehen. Notizen können auch mit Programmen oder Ordnern verknüpft werden, sodass Sie diese ganz bequem und zentral von Evernote aus dem Notizeintrag aufrufen können. Alle Einträge können dabei immer zeitlich sortiert oder nach beliebigen Kriterien in Kategorien unterteilt werden. Als besonderes Highlight entpuppt sich die Texterkennungsfunktion von Evernote, die Ihre handgeschriebenen Notizen digitalisiert, sodass diese auch auf dem Rechner gespeichert oder bearbeitet werden können.

Zudem lässt ist Evernote mit vielen anderen Programmen kompatibel, sodass Sie auch externe Informationen in das Tool laden können. Firefox und der Internet Explorer bieten entsprechende Add-Ons zum Kopieren von Informationen aus dem Internet an, während Outlook und Thunderbird Plugins für E-Mails bieten. Selbst Bilddateien von Kamera-Handys können eingebunden werden. Für eine Auflistung sämtlicher Funktionen stellen wir Ihnen Evernote in diesem Artikel ausführlich vor.

Hinweis: Mit dem kostenlosen Tool Nixnote erweitern Sie Evernote sinnvoll.

Bevor Sie das Programm verwenden können, müssen Sie sich kostenlos registrieren lassen.

Freitag, 08.08.2014 | 15:00 von Eric Bonner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • kalweit 13:54 | 21.01.2011

    Zitat: Didier K.
    Iaber dafür muss ich die Notes / Notebook auf irgendeinen Evernotes-Server hochladen. Und da liegt der Hase im Pfeffer.
    Das ist der Knackpunkt vieler interessanter Anwendungen der letzten Jahre. Würden die Firmen die Serverkomponenten (von mir aus auch gegen Geld) zur Selbstinstallation auf eigenen Servern zur Verfügung stellen, wäre so manche Anwendung ein echter Knaller und eine ernsthafte Alternative zu großen und aufwendigen Enterprise Lösungen.

    Antwort schreiben
  • Didier K. 13:20 | 21.01.2011

    Evernote

    Interessant ist die Synchmöglichkeit über alle Plattformen, aber dafür muss ich die Notes / Notebook auf irgendeinen Evernotes-Server hochladen. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Wer garantiert mir, dass nicht der CIA oder ähnliche Leute meinen Content analysieren und ggf weitergeben? Als kostenlose offline Version (OnenoteErsatz) ist es sicher zu gebrauchen.

    Antwort schreiben
292938