Dateimanager

EF Commander

Donnerstag den 18.09.2014 um 12:50 Uhr

von Eric Bonner

Direkt zum Download

EF Commander

EF Commander
Version:
10.00
Update:
18.09.2014
Downloads:
16658
Softwareart:
Shareware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
4,34 MB
Preis:
29,75 €
Direkt zum Download

Der EF Commander ist ein komfortabler und einfach zu handhabender Dateimanager mit vielen praktischen Zusatzfunktionen, der den Windows Explorer alt aussehen lässt. Er besitzt die für gute Windows-Dateimanager typische zweigeteilte Fensteransicht, die schnelles und bequemes Arbeiten ermöglicht.

Mit dem EF Commander 10.00 ( Publisher : Emil Fickel ) können Sie zwischen zwei Laufwerken oder Verzeichnissen kopieren, vergleichen und vieles mehr. Praktisch ist die zusätzliche Verzeichnisliste der häufig benutzten Kopierpfade. Das Programm wartet zusätzlich mit einem FTP-Klienten auf. Die meisten gängigen Packformate werden unterstützt. Ein Vergleichsbetrachter für Textdateien, die Ausgabe von Dateilisten und ein integrierter MP3-Player sind weitere Möglichkeiten dieses Tools.

Hinweis: EF File Commander ist auch für 64-Bit Betriebssysteme geeignet und als portable Version verfügbar.

Tipps: In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen weitere praktische EF-Tools vor.

Donnerstag den 18.09.2014 um 12:50 Uhr

von Eric Bonner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (15)
  • jomal 18:00 | 03.09.2013

    EF Commander

    Na, immerhin FTP ist dabei.
    Dateigrößen addieren, macht auch FreeCommander.
    Den werde ich auch behalten.

    Aber, was soll diese Diskussion ob Speed-, Total-, Free- oder sonstwas Commander.
    Ich denke, wir sind uns alle einig:
    Explorer? da war doch was?
    Obwohl, da war auch irgendeine Funktion, die kein Commander hatte.
    Aber, vergessen was, und in zig Jahren nur ein- oder zweimal benutzt.
    Weiß nicht mal mehr, wofür...

    Antwort schreiben
  • Falcon37 11:21 | 11.05.2013

    ...enthaltenen Größen zusammenaddiert.

    Macht der Speedcommander ebenfalls und der sieht dazu auch noch gut aus.

    Antwort schreiben
  • kingjon 10:43 | 11.05.2013

    Zitat: hans10
    ... aus welchem Grund werden Uralt-Threads mit "Alten News" wiederbelebt.


    Wenn zb. wie in diesem Fall, das beschriebene Programm ein Update erhält, möchtest du das sicherlich auch wissen.
    Und wenn es dann nun darauf oder aber überhaupt dadurch einen User-Kommentar gibt, gehört er in den Thread der SW.
    Da es nun häufig Updates für Programme gibt, würde eine Unzahl von neuen Threads entstehen und man hätte auch nicht den direkten Vergleich zu Meinungen oder Bugs der bisherigen oder neuen Version.

    Gruß kingjon

    Antwort schreiben
  • deoroller 10:35 | 11.05.2013

    Man kann das mit den [Reloaded] Threads im Smalltalk vergleichen. :popcorn:
    Die werden ja auch immer wieder regelmäßig aktiviert.
    Wer hat´s erfunden.

    Antwort schreiben
  • magiceye04 09:50 | 11.05.2013

    Zitat: hans10
    ... aus welchem Grund werden Uralt-Threads mit "Alten News" wiederbelebt.

    Wenn die News erneut gebracht wird (09.05.2013, 16:30), dann ist es auch legitim, neue Beiträge dazu zu schreiben, oder?

    Antwort schreiben
303735