Diashow-Tool

MycView

Dienstag den 17.07.2012 um 15:15 Uhr

von Jonas Viczian

Direkt zum Download

MycView

MycView
Version:
1.5.15
Update:
17.07.2012
Downloads:
1164
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
0,04 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

MycView ist ein winziges Programm das dafür entwickelt wurde, automatisch Diashows aller Bildern in einem gegebenem Ordner anzuzeigen.

Manchmal möchte man auf einem PC ohne Maus oder Tastatur eine Diashow machen. Dies geht mit dem Tool MycView 1.5.15, da es extra für diesen Zweck programmiert wurde. Es kann automatisch über einen Autostart-Eintrag direkt nach dem Hochfahren starten.

Der Befehl für die Kommandozeile lautet:

mycview.exe [[/i] Quelle] [/s Sekunden] [/l Wiederholung] [/b #Farbe] [/f] [/c] [/h] [/t Pos] [/n] [/g Sprache] [/?]

Im folgenden werden die Parameter erklärt:

  • /i "Quelle ":Ordner oder Quell-Datei (Jpg,Gif,Png,Tif,Bmp,Dib,Rle,Pnm,Emf,Wmf,Lst,Sld,Ico,Cur)
  • /s "Sekunden " : Sekunden pro Bild (min=1, max = 600, Standard = 3)
  • /l "Wiederholung ": Anzahl der wiederholungen (0 = unendlich)
  • /b "#Farbe ": Hintergrundfarbe in Hexadezimal-Schreibweise (HTML-Format: #rrggbb)
  • /f : Vollbild-Modus
  • /c : Das Beenden des Programms am Ende
  • /h : Verstecken des Mauszeigers im Vollbild-Modus
  • /t "Pos " : Anzeigen des EXIF-Textes im Bild (1 = oben, 2 = unten, 0 = versteckt)
  • /n : Kein Benutzer-Interface (Deaktiviert alle Bedienmöglichkeiten, schließen des Programms mit Alt-F4)
  • /g "Sprache" : Sprache auswählen mit "en", "fr", "de" or "--" für eine automatische Auswahl, basierend auf der Systemsprache
  • /? : Hilfe


Hinweis:

Auf der Hersteller-Website sind die Bedienmöglichkeiten aufgelistet, welche Sie mit Tastatur und Maus haben.

Dienstag den 17.07.2012 um 15:15 Uhr

von Jonas Viczian

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1522747