Diagnose-Tool

DNS Benchmark

Donnerstag den 27.10.2011 um 11:20 Uhr

von Ralf Buchner

Direkt zum Download

DNS Benchmark

DNS Benchmark
Version:
1.2.3925.0
Update:
26.10.2011
Downloads:
99
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Dateigröße:
0,15 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Das kostenlose Tool DNS Benchmark entlarvt langsame DNS-Server, die das Surfen ausbremsen. Es analysiert die Leistung und Geschwindigkeit verwendeter DNS-Server und stellt diese übersichtlich in einer Ergebnisliste dar.

Bei der Eingabe einer Web-Adresse im Browser wird diese, im Hintergrund und vom User meist unbemerkt über einen DNS-Server in die entsprechende numerische IP-Adresse übersetzt. Vor dem Aufruf von pcwelt.de beispielsweise wird eine Anfrage an einen DNS-Server gestartet, der die zum Hostnamen zugehörige IP-Adresse 62.146.91.230 liefert. Verwendete DNS-Server werden allgemein vom Internet-Serviceprovider zugewiesen.

Die Performance unterschiedlicher DNS-Server kann stark voneinander abweichen, so lassen sich unter den zugewiesenen DNS-Servern neben öffentlich verfügbaren auch relativ leistungsschwache finden, manchmal aufgrund von Überlastung. Diese sorgen dann trotz ansonsten guter IT-Infrastruktur wie ausreichender Bandbreite und passendem Router für eine schlechtere Netzwerk-Performance. Hier kann sich ein Blick auf DNS Benchmark 1.2.3925.0 lohnen. DNS Benchmark misst die Geschwindigkeit der verwendeten DNS-Server und stellt diese übersichtlich in einer Ergebnisliste dar. Anschließend lassen sich leistungsschwache Einträge aus der Ergebnisliste entfernen.

Tipps: Das Tool NetSetMan verwaltet Netzwerk-Profile, die Sie mit ein paar Mausklicks aktivieren können, sodass Sie, mit einem Laptop auch in unterschiedlichen Netzen sehr schnell die Verbindung herstellen können.

Donnerstag den 27.10.2011 um 11:20 Uhr

von Ralf Buchner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1155744