Synchronisations-Tool

Allway Sync

Direkt zum Download

Allway Sync

Allway Sync
Version:
14.2.1
Update:
30.06.2014
Downloads:
19498
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
7,24 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Mit dem Synchronisationstool Allway Sync sichern Sie Ihre wichtigen Daten und halten Ordner auf unterschiedlichen Rechnern immer auf dem gleichen Datenbestand.

Allway Sync 14.2.1 gleicht Ihre Daten zwischen Ordnern auf dem gleichen Rechner oder zwischen Rechnern im Netzwerk ab. Das Programm überwacht alle Änderungen ausgewählter Ordner und synchronisiert die Daten dann mit den entsprechenden Ordnern auf dem gleichen oder einem anderen Rechner. Das Programm kann auch mit Wechselmedien wie zum Beispiel einem USB-Stick umgehen.

Mit der kostenlosen Version können maximal jeweils 20.000 Dateien innerhalb von 30-Tagen synchronisiert werden. Wer mehr will, kann die Pro-Version ohne diese Einschränkungen für 19,95 US-Dollar ordern.

Alle Änderungen der neuen Version können Sie auf der Herstellerseite nachlesen.

Freeware-Special: Die 25 besten Backup-Tools

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (7)
  • Harri Belli 20:23 | 11.02.2013

    Bin hier zufällig beim Blättern draufgestossen

    Warum nicht SyncToy von Microsoft?
    Ist kostenlos und nutze ich seit Jahren um Ordner zwischen PC und Notebook abzugleichen. Verrichtet tadellos seinen Dienst.

    Etwas zu Bewertungen von Software:
    Umso komplexer die Software umso mehr rutschen die Bewertungen ins Negative. Man könnte das leicht anahnd einer elliptischen Kurze grafisch darstellen.

    Die Beste Bewertung bekommt immer die einfache und gute Software. Es gibt hervorragende Software auf Linux-Basis, Ist sie ein bissl komplexer, schon rutscht die Bewertung ab. Deswegen sollte man Bewertungen immer etwas differenzierter betrachten.

    Davon jetzt mal abgesehen, SyncToy ist einfach zu bedienen.

    Antwort schreiben
  • HarryHirsch01 11:23 | 16.05.2012

    @Koboldchen,

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe.

    Ich fahre allwaysync-12-0-12.exe als Pro-Version auf meinem W7 Prof 64 Bit. Pro-Version: Ich habe also AllwaySync gekauft.

    An „jeder Ecke“ kann man AllwaySync als W7 64 Bit Testversion ziehen. Mit AllwaySync bin ich uneingeschränkt zufrieden. Ich kann diese Software uneingeschränkt weiter empfehlen.

    Ich wiederhole mich: Eine Allway Sync Leserbewertung von nur 2 Sternen ist geradezu makaber schlecht.

    Und: Jede Wette, dass keiner von diesen "Zweisterneklicker" die Software installiert, geschweige getestet hat! :o

    Von Herzen
    HarryHirsch01

    Antwort schreiben
  • Koboldchen 17:47 | 15.05.2012

    Ich lese nur was von einer 32-Bit Version.

    Antwort schreiben
  • hans10 19:25 | 25.03.2012

    Zitat: HarryHirsch01
    ... Ergo, sollten sie das Programm nicht bewerten! ...

    ... ich wollte auch nichts bewerten.
    Ich wollte nur richtigstellen,
    dass das Programm nicht ganz Freeware ist
    und dass eine Spiegelung nichts mit einem Backup zu tun hat.

    Zitat: HarryHirsch01
    ... Mit der teuren „Acronis“-Software hatte ich jedoch schlimmste Erfahrungen gemacht.
    Danach habe ich mir fast jedes Freeware-Tool zur [COLOR="Magenta"]Datensicherung[/COLOR] und – synchronisierung näher angesehen. ....


    Wenn die Daten verseucht sind, ist auch die Spiegelung verseucht.
    Und ein Betriebsystem sichert dieses Programm auch nicht.

    Man sollte keine falsche Hoffnungen wecken.

    Antwort schreiben
  • HarryHirsch01 12:29 | 25.03.2012

    Hallo!

    Danke für Ihre Nachricht!

    Spiegelung meinte ich. Nicht Sicherung.

    Nichts kann regelmäßige Sicherungen ersetzen!

    Da meine „Originaldaten“ ständig in Bewegung sind, aus Gründen der Performance nur gesichert wird, sind so genannte „Snapshots“ besser als nichts. Jedenfalls schont dieser Umstand dezent meine Nerven.

    Mit Ihrer Äußerung bezüglich dieses „Pro“-Lizenz und den 20.000 Syncs, haben Sie mich doch verschreckt. 20.000 Dateien ist nichts - vor allem bei der Nachbearbeitung von Digital-Videos!

    Trotz der Datenmenge, bin ich Privatanwender. Die Nachbearbeitung von Digital-Videos ist ein Hobby von mir. Also „Allway Sync“ (für mich) Freeware.

    Noch etwas: „PC WELT“ stellt „Allway Sync“ mit Typ: „Freeware“ vor. Nicht Shareware. Für mich noch wichtig, ob Windows 7 und 64 Bit.

    Dann Download. Virencheck. Wiederanlaufpunkt. Install. Test.

    Abgesehen von Acronis und OpenOffice, ist, wenn nötig, die Sw. fixer vom Rechner verschwunden, als sie sich in der msconfig einnisten kann.

    Ich nerve mit Gelaber.

    Fraget: Wo findet man die Info, wie viele 20.000 Syncs „verbraucht“ sind?

    Auf den Punkt: „Allway Sync“ ist [U]Spitzen[/U]software „für lau“!

    Anwender jedoch, deren Scheduler nicht mehr zu tun hat, als Mails- Musik- Facebook- Games- oder sonstige Progrämmchen, beziehungsweise deren Datendurchsatz zu verwalten, benötigen kein „Allway Sync“.

    Ergo, sollten sie das Programm nicht bewerten! Ausrufungszeichen. :comprob:

    Von Herzen
    HarryHirsch01

    Ps.: Klingt aufgeregt. Is aber nich.:popcorn:

    Antwort schreiben
577145