Android/Smartphone

Touch Calendar Free

von Simon Mair

Touch Calendar Free

Touch Calendar Free
Kategorie:
Produktivität
Aktualisiert:
03.06.2012
Version:
1.0.24
Größe:
318 kB
Hersteller:
Oliver Lan
Sprache:
englisch
Lauffähig ab:
1.6
Pro:
  • Schnell und übersichtlich
Contra:
  • Etwas biedere Optik
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Touch Calendar Free erleichtert die Arbeit mit dem Google-Kalender. Die App glänzt mit einer übersichtlichen Darstellung und einfacher Bedienung.

Mit einem Doppelklick oder Spreizen der Finger zoomt man in diesen Kalender hinein, kann nach Belieben nach vorne und hinten scrollen oder Details der Veranstaltungen per Fingertipp aufrufen. Dabei unterscheidet die App farblich zwischen Kalendern für Beruf und Privates und unterstützt auch den Outlook-Kalender. Per langem Halten können Sie ein neues „Event“, also einen neuen Eintrag hinzufügen. Die Events können lokal oder in Ihrem Google-Kalender gespeichert werden. An die Termine können Sie sich auch erinnern lassen.

Einfache Bedienerführung

Kritisieren auf hohem Niveau: Wenn Sie einen Eintrag hinzufügen möchten, öffnet sich ein Pop-up, in dem Sie nun „Add Event“ auswählen können. Dies ist die einzige Funktion. Warum also nicht gleich das entsprechende Menü öffnen? Zu Beginn helfen ein paar englische Tipps bei der Bedienung. Im Querformat wird die Ansicht größer – das gefällt. Eine umfangreiche How-To-Sektion auf der Homepage beantwortet eventuelle Fragen zur Bedienung.

Fazit zum Test der Android-App Touch Calendar Free

Touch Calendar Free überzeugt durch eine aufgeräumte Oberfläche und Schnelligkeit. Auch an der Bedienung gibt es nicht viel auszusetzen.

Gesamtnote: 1,73

Funktionalität (45 %): 2,00

Bedienung und Support (40 %): 1,50

Design (15 %): 1,50

Fotostrecke Touch Calendar Free
Dienstag, 10.07.2012 | 14:30 von Simon Mair
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1512701