Android/Smartphone

Relax and Sleep

von Dirk Bongardt

Relax and Sleep

Relax and Sleep
Kategorie:
Lifestyle
Aktualisiert:
08.03.2012
Version:
4.1
Größe:
6144 kB
Hersteller:
Mizu Software Solutions
Sprache:
englisch
Lauffähig ab:
1.5
Pro:
  • Natürliche Klänge, sanftes Ausblenden nach vorgewählter Zeit
Contra:
  • Keine Möglichkeit, eigene Geräusche einzubinden
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Relax and Sleep ist im wesentlichen eine vielstimmige Einschlafhilfe, die den Anwender mit einer individuellen Klangmischung in den Schlaf begleitet.

Die Android-App Relax and Sleep soll den Anwender mit Hilfe einer großen Auswahl von Geräuschen in den Schlaf wiegen. Das Rauschen einer Brandung, das Schnurren einer Katze, Mönchsgesänge und Möwengeschrei gehören dazu. Insgesamt stehen derzeit mehr als 35 verschiedene Klänge zur Verfügung, die der Nutzer nach seinem eigenen Geschmack kombinieren und deren Lautstärke er einzeln regeln kann. Nach einer zuvor gewählten Zeit reduziert die App allmählich die Lautstärke, bis sie ganz verstummt. Die App mag nicht den Gang zum Arzt ersetzen, sie kann aber sicher manchen unterstützen, der unter Schlafstörungen leidet.

Mischpult für Geräusche

Die App präsentiert sich als gigantisches Mischpult: Jeder Klang lässt sich einzeln aktivieren und in der Lautstärke verändern, bis der Anwender seinen ganz individuellen Klangteppich zusammengestellt hat. Das optische Design ist simpel, aber zweckmäßig, im Vordergrund stehen die Klänge – und die sind zumindest ganz überwiegend optimale Begleiter ins Reich der Träume. Die Bedienung ist nicht erklärungsbedürftig, eine kurzgefasste Anleitung findet sich dennoch in der Hilfe-Funktion

Fazit zum Test der Android-App Relax and Sleep

Wer am liebsten zu Meeresrauschen, Möwengeschrei oder sanften Melodien einschläft, findet in Relax and Sleep einen idealen Begleiter ins Reich der Träume.

Gesamtnote: 1,85   

Funktionalität (45 %): 1,50
Bedienung und Support (40 %): 2,00
Design (15 %): 2,50

Montag, 11.06.2012 | 14:30 von Dirk Bongardt
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1483293