Android/Smartphone

Kick the Boss

Dienstag den 04.09.2012 um 15:00 Uhr

von Steffen Zellfelder

Kick the Boss

Spiel & Spaß, Kick the Boss, Android-App
Kategorie:
Spiele: Arcade
Aktualisiert:
28.08.2012
Version:
2.0.2
Größe:
41984 kB
Hersteller:
Game Hive Corporation
Sprache:
englisch
Lauffähig ab:
2.2
Pro:
  • Hilft beim Dampf ablassen
Contra:
  • Etwas brutal
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Zu Ihren Chefs haben viele Angestellte in Deutschland ein ähnliches Verhältnis wie zur Cholera, trotzdem muss man sich irgendwie arrangieren. Wem die herablassende Sprüche und die respektlose Umgangsart des Vorgesetzen mal wieder richtig auf den Keks gehen, der kann sich mit Kick the Boss jetzt hervorragend abreagieren.

Noch bevor wir die App das erste Mal gestartet haben, hatten wir den Verdacht, damit ein neues Lieblingsspiel gefunden zu haben. Kick the Boss gibt Ihnen die Möglichkeit, einmal so richtig Dampf abzulassen und einer kleinen virtuellen Chef-Figur das Leben zur Hölle zu machen. Eröffnet wird die Racheaktion natürlich mit einem provokanten Spruch des fiesen Chefs: Er wisse ja nicht, was uns so dumm gemacht hätte - aber es hätte funktioniert. Okay, selber schuld, das kriegt er gleich zurück: Sie können den grimmigen Knirps mit dem Finger durch ein leeres Bürozimmer schleudern, wie ein Flummi prallt der Fiesling von den Wänden ab und sammelt dabei blaue Flecken. Für jeden Angriff auf Ihren „Chef“ bekommen Sie eine Münze mit der Sie neue Hintergründe, Chefs oder jede Menge Waffen kaufen dürfen. Während Sie die Jahre der Erniedrigung zunächst noch mit Reißzwecken oder Kugelschreibern vergelten müssen, legen sie sich bald eine Pistole oder gar ein Schrotgewehr zu. Mit der Zeit wird das eine recht blutige Angelegenheit.

Kein Spiel für Kinder

Kick the Boss ist ausgesprochen witzig - wenn man Chef-Frust hat. Weil die App nicht an Sadismus spart und Ihr geschundener Boss mit der Zeit jede Menge Blut vergießt, sollten Sie die App definitiv von Kindern fernhalten. Beim Test stolperten wir über kleinere Stabilitätsprobleme: Gelegentlich wollte der virtuelle Folterkeller einfach nicht starten auch die Reaktion der App auf Eingaben war bisweilen etwas holprig. Geprügelt wird im Querformat, Support gibt es auf der Facebook-Seite des Entwicklers.

Fazit zum Spiel Kick the Boss

Kick the Boss ist recht brutal - es ist aber vermutlich besser sie malträtieren Ihren Chef nur virtuell.

Gesamtnote: 1,82

Funktionalität (45 %) 1,70
Bedienung und Support (40 %) 2,00
Design (15 %) 1,70

Dienstag den 04.09.2012 um 15:00 Uhr

von Steffen Zellfelder

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1565438