Android/Smartphone

FxCamera

von Dirk Bongardt

FxCamera

FxCamera
Kategorie:
Fotografie
Aktualisiert:
15.01.2013
Version:
Variiert je nach Gerät
Größe:
1523.41 kB
Hersteller:
Bitcellar, Inc.
Sprache:
englisch
Lauffähig ab:
Variiert je nach Gerät
Pro:
  • Effekte auch auf Bilder anwendbar, die mit anderen Apps aufgenommen wurden
Contra:
  • Niedrige Auflösung der Aufnahmen
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

In der App FXCamera haben die Entwickler sechs Kameratypen vereint, die Fotos mit verschiedenen Effekten anreichern. Die Kamera-App kann aber auch für Schnappschüsse, ganz ohne Effekt, verwendet werden.

Mit einer Auswahl von sechs Kameras begrüßt FxCamera den Anwender: „Instant“ macht Fotos, die den klassischen Polaroids ähnlich sehen, „Toycam“ liefert Bilder im Look guter alter Spielzeugkameras samt überlagerter, farbstichiger Filme, „Symmetric“ erzeugt symmetrische Aufnahmen, die an der waagerechten und/oder senkrechten Mittelachse gespiegelt sind, „Fisheye“ ruft die bei Fisheye-Objektiven üblichen Verzerrungen hervor, und „Poster“ lässt Fotos aussehen wie Zeichnungen. Die sechste Kamera im Bunde heißt „Normal“, kann Fotos aber auch schwarzweiß oder sepiagetönt einfärben und negativ darstellen.

Simple Kameras, intelligente Verknüpfungen

Der Funktionsumfang und das grundlegende Bedienkonzept sind bei allen sechs Kameras identisch: Das Kameralicht kann ein- oder ausgeschaltet und auf Automatik gestellt werden, wenn vorhanden, lässt sich die Frontkamera aktivieren, es gibt einen Selbstauslöser, der nach fünf oder zehn Sekunden eine Aufnahme macht. Das Bild lässt sich vorfokussieren, und wer das typische 4:3-Format nicht mag, kann auch quadratische Bilder aufnehmen. Einen digitalen Zoom bietet die App hingegen nicht. Alle Effekte lassen sich auch auf bereits gespeicherte Aufnahmen anwenden. Wer FxCamera häufiger einsetzt, wird die Möglichkeit schätzen, intelligente Verknüpfungen auf seinen Homescreen legen zu können, die beim Antippen direkt einen zuvor gewählten Kameratyp starten.

Fazit zum Test der Android-App FXCamera

Einfache Handhabung und ansprechende Effekte stehen einer leider nur bedingt drucktauglichen Bildauflösung gegenüber.

Gesamtnote 1,94

Funktionalität (45 %): 1,80
Bedienung und Support (40 %): 2,00
Design (15 %): 2,20

Montag, 30.07.2012 | 13:00 von Dirk Bongardt
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1063601