Android/Smartphone

Bubble Blast Boxes

von Steffen Zellfelder

Bubble Blast Boxes

Bubble Blast Boxes
Kategorie:
Spiele: Educational
Aktualisiert:
03.12.2012
Version:
1.0.6
Größe:
5120 kB
Hersteller:
Magma Mobile
Sprache:
deutsch
englisch
Lauffähig ab:
1.5
Pro:
  • deutschsprachig, sehr viele Level
Contra:
  • Keine
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Bubble Blast Boxes ist ein einfaches Denkspiel, dass süchtig macht. Vor einer Kulisse von Strand und Palmen ist es Ihre Aufgabe, Türme von farbigen Boxen so zu verschieben, dass sich die richtigen Kombinationen ergeben.

Wir wollen nicht lügen: Die erste Spielminute von Bubble Blast Boxes kann ganz schön an den Nerven knabbern. Selbst die intuitiven Spielzüge werden von der App erläutert als hätten Sie noch nie ein Smartphone in der Hand gehabt. Zum Glück ist der Blödsinn schnell vorbei und Sie dürfen sich auf die vor Ihnen aufgetürmten Rätsel stürzen. Durch einfache Wisch-Bewegungen verschieben Sie nun grimmig dreinschauende Rechtecke am Strand - mindestens drei Gleichfarbige müssen Sie über- oder nebeneinander arrangieren. Blöd nur, wenn sie vier oder fünf gleichfarbige Boxen auf dem Feld haben: Die müssen Sie gemeinsam beseitigen, weil am Ende des Levels keine Spielsteine mehr übrig bleiben dürfen. Für jede Aufgabe haben Sie nur begrenzt Spielzüge zur Verfügung, das erzeugt genau das richtige Knobel-Gefühl.

Rundum solide

Bubble Blast Boxes brilliert zwar in keiner seiner Eigenschaften, macht dafür aber auch nichts verkehrt: Grafik und Spielkulisse sind liebevoll und simpel gestaltet, Musik gibt es nicht. Die Gamesounds passen aber prima zum Spielgeschehen. Wer einmal gar nicht weiter weiß, der darf sich helfen lassen: Eine Lösung pro Stunde verrät Ihnen die App. Herausforderungs- und Arcade-Modus sorgen für Abwechslung.

Fazit zum Test der Android App Bubble Blast Boxes

Spaß beim Schlichten: Das Knobelspiel wird so schnell nicht langweilig.

Gesamtnote: 1,58

Funktionalität (45 %): 1,45
Bedienung und Support (40 %): 1,65
Design (15 %): 1,75

Freitag, 04.01.2013 | 13:00 von Steffen Zellfelder
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1653498