Android/Smartphone

Break-the-Bricks-Ziegelspiel

Mittwoch den 19.09.2012 um 08:30 Uhr

von Steffen Zellfelder

Break-the-Bricks-Ziegelspiel

Break-the-Bricks-Ziegelspiel
Kategorie:
Racing
Aktualisiert:
02.03.2012
Version:
Variiert je nach Gerät
Größe:
0.01 kB
Hersteller:
Candy Mobile
Sprache:
englisch
Lauffähig ab:
Variiert je nach Gerät
Pro:
  • Gute Grafik, viele Level
Contra:
  • Wenig Besonderes
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Bei Break the Bricks müssen Sie, vermutlich haben Sie es bereits erraten, Ziegel zerbrechen. Dazu steuern Sie eine Bodenplatte von links nach rechts übers Display und versuchen damit einen Spielball in die richtige Richtung zu lenken, der die Steine bei Kontakt zerbröselt.

Das etwas altbackene Spielprinzip von Break the Bricks kennt vermutlich jedes Kind, denn es ist fast so alt wie die Erfindung von Computerspielen selbst: Während Sie versuchen, den Ball nicht vom Spielfeld entwischen zu lassen, zerstören Sie damit verschiedene Steine und sammeln Punkte sowie Extras ein. Mit den Bonus-Items wird etwa die Bodenplatte größer (oder kleiner - also aufpassen!) oder die Spielkugel bekommt mehr Power. Sie beginnen jeden Level mit drei Leben - ist Ihnen die Kugel einmal entwischt, verlieren sie eines - nach dem dritten Leben ist Schluss und Sie müssen den Level von vorne beginnen. Wenn auch die Spielidee wenig Neues bietet, die Grafik ist durchaus gelungen. Die Spielhintergründe sehen schick aus und die Farbabstimmung kann überzeugen. Auch die Hintergrundmusik kann sich hören lassen und stellt im Gegensatz zum sonst üblichen Synthesizer-Gedudel eine angenehme Abwechslung dar.

Gelungen aber nicht außergewöhnlich

Viele Optionen bietet Ihnen das Ziegelspiel nicht. Sie können lediglich drei verschiedene Geschwindigkeiten für Ihren Spielball wählen und den Ton abschalten. Weil sich das Spiel ausschließlich im Hochformat spielen lässt, kann es sein, dass die Kontrolle auf kleinen Smartphone-Displays etwas schwierig wird. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist eher niedrig.

Fazit zum Test der Android-App Break the Bricks

Wer des Spielprinzips noch nicht überdrüssig geworden ist, kann mit dem Ziegelspiel durchaus seinen Spaß haben - wir hätten uns aber mehr Kreativität bei den Extras gewünscht.

Gesamtnote: 1,68

Funktionalität (45 %): 1,50
Bedienung und Support (40 %): 1,90
Design (15 %): 1,60

Bildergalerie öffnen Break-the-Bricks-Ziegelspiel

Mittwoch den 19.09.2012 um 08:30 Uhr

von Steffen Zellfelder

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1577835