Android/Smartphone

BeFunky Photo Editor

Freitag den 27.07.2012 um 13:00 Uhr

von Dirk Bongardt

BeFunky Photo Editor

BeFunky Photo Editor
Kategorie:
Fotografie
Aktualisiert:
28.06.2012
Version:
1.1.7
Größe:
13312 kB
Hersteller:
BeFunky INC
Sprache:
deutsch
englisch
Lauffähig ab:
2.2
Pro:
  • Einfache Handhabung
Contra:
  • Nur im Hochformat nutzbar
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Der BeFunky Photo Editor ist eine Mini-Bildbearbeitung für Android. Sie ermöglicht einfache Korrekturen von Farbe, Helligkeit und Schärfe, bietet aber auch eine Reihe von Effektfiltern und Umrahmungen.

Mit der Android-App BeFunky Photo Editor lassen sich auf dem Gerät gespeicherten Aufnahmen mit einfachen Mitteln veredeln. Im Arbeitsbereich „Editieren“ stehen eine Reihe von Reglern zur Verfügung, um Schärfe, Helligkeit und Kontrast, Farbton und Sättigung zu regulieren und das Bild zu beschneiden. Unter „Effekte“ finden sich einige Filter, die dem Bild einen Retro-Look verleihen oder spezielle Kamera-, Film- und Entwicklungstypen simulieren. Und im Arbeitsbereich „Frames“ lassen sich die Fotos mit verschiedenen Rahmentypen veredeln. Das fertige Bild kann nicht nur auf dem Gerät gespeichert, sondern gleich in der öffentlichen BeFunky-Gallerie, in Facebook, Flickr, Twitter oder Tumblr veröffentlicht werden.

Thumbnails erleichtern die Filterwahl

Die Handhabung ist relativ einfach: Der Nutzer wählt eine Bearbeitungsmethode aus und stellt den Effekt mit Hilfe von ein oder zwei Reglern ein. Im Arbeitsbereich „Effekte“ bieten Thumbnails eine Vorschau auf das zu erwartende Ergebnis. Etwas unpraktisch: Obwohl sicher die Mehrzahl der Fotos im Querformat aufgenommen werden, funktioniert die App selbst nur im Hochformat. Eine Hilfe-Funktion oder eine andere Dokumentation bietet die App nicht, ist aber so intuitiv zu bedienen, dass die wohl niemand vermissen wird. Auch nicht wirklich vermisst haben wir im Test die sonst bei kostenlosen Programmen übliche Werbung. Außer einem dezenten Hinweis auf die Pro-Version haben die Entwickler darauf tatsächlich verzichtet.

Fazit zum Test der Android-App BeFunky Photo Editor

Mit BeFunky lassen sich Fotos einfach und schnell bearbeiten und mit Effekten versehen. Für komplexere Bildbearbeitungen taugt die App jedoch nicht.

Gesamtnote 2,38

Funktionalität (45 %): 2,50
Bedienung und Support (40 %): 2,00
Design (15 %): 3,00

Freitag den 27.07.2012 um 13:00 Uhr

von Dirk Bongardt

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1529822