Android/Smartphone

Baby Monitor

Freitag den 10.08.2012 um 13:00 Uhr

von Dirk Bongardt

Baby Monitor

Baby Monitor
Kategorie:
Lifestyle
Aktualisiert:
29.07.2012
Version:
1.3.4
Größe:
792 kB
Hersteller:
MVA
Sprache:
englisch
Lauffähig ab:
2.1
Pro:
  • Testmodus, um korrekten Lautstärkepegel einzustellen
Contra:
  • Fotos landen ungeschützt auf dem Server der Betreiber
PC-WELT Bewertung:
Store Rating:
Direkt zum Store:

Der Baby Monitor eignet sich dazu, einen Raum akustisch zu überwachen. Steigt der Lautstärkepegel über einen vordefinierten Wert, benachrichtigt er den Nutzer per Anruf oder SMS.

Ein Baby ganz allein zu Hause zu lassen, ist natürlich keine gute Idee. Aber wenn Junior schläft, ziehen sich die Eltern gern einmal in einen anderen Raum zurück, damit dieser seine Ruhe hat. Dann leistet der Baby Monitor gute Dienste: Die App überwacht die Lautstärke im Raum, und wenn diese zu hoch wird – zum Beispiel, weil Junior zu schreien beginnt – dann schickt die App eine SMS an eine zuvor eingestellte Rufnummer, oder lässt das Telefon dort anrufen. Auf Wunsch kann die App dabei auch gleich ein Foto aufnehmen, dessen Link dann in der SMS aufgeführt wird.

Babyfon mal anders

Die App setzt voraus, dass neben dem Smartphone noch ein weiteres Telefon, welches als Empfänger dient, vorhanden ist. Falls es sich hierbei um einen Festnetz-Anschluss handeln, sollten Sie auf die Möglichkeit verzichten, bei Alarm ein Foto machen zu lassen. Denn dann erhalten Sie die zugehörige SMS in gesprochener Form, statt einfach auf einen Link klicken zu können. Überhaupt ist die Foto-Funktion eine kritische Sache, denn das aufgenommene Bild landet direkt auf dem Server der Betreiber, wo es sich theoretisch jeder ansehen kann. Die einfache Anruf-Funktion ist da sicher die bessere Wahl: Eltern, die dank solider Wände und geschlossener Türen das Gekreische ihres Nachwuchses überhört hätten, erfahren so zuverlässig, dass es an der Zeit ist, sich wieder um ihren Sprössling zu kümmern.

Fazit zum Test der Android-App Baby Monitor

Bei Anruf Windeln wechseln: Der Baby Monitor hilft Eltern, auch durch geschlossene Türen hindurch auf ihr Baby acht zu geben.

Gesamtnote: 2,28

Funktionalität (45 %): 2,00
Bedienung und Support (40 %): 2,50
Design (15 %): 2,50

Freitag den 10.08.2012 um 13:00 Uhr

von Dirk Bongardt

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1538940