1897728

PIN vergessen – so knacken Sie Ihr Handy

25.09.2016 | 16:09 Uhr |

Der Zugangsschutz zu Android-Smartphones mit PIN oder Passwort ist schon ziemlich gut. Perfekt ist er aber nicht. Mit diesen Tricks hebeln Sie den Schutz unter Umständen einfach aus.

Sollten Sie bei Ihrem eigenen Handy mal die PIN oder das Passwort vergessen haben,  dann helfen mit etwas Glück spezielle Knack-Apps weiter. Die Installation der Apps starten Sie am PC über den Play Store. Der Trick funktioniert auf vielen, aber nicht auf allen Handys. Wir stellen zwei Apps vor, die das können: eine kostenlose und ein kostenpflichtige. Versprechen können wir den Erfolg der beiden Apps aber leider nicht.

Voraussetzungen: Ihr Google-Konto muss auf dem Smartphone eingerichtet sein. Das hat man allerdings meist zu Beginn der Handy-Nutzung erledigt. Sie müssen mindestens einmal eine App geladen haben, damit der Play Store auf dem Handy auch funktioniert. Anderenfalls klappt der automatische App-Download nicht. Und das Smartphone muss per Wlan mit dem Internet verbunden sein, da Apps bei vielen Konfigurationen nicht über das Mobilfunknetz geladen werden. Für den Trick mit der Gratis-App benötigen Sie noch ein zweites Handy, um eine SMS senden zu können.

So geht’s mit einer Gratis-App: Melden Sie sich am PC im Internet Browser im Play Store von Google an und rufen Sie die App [Free] Screen Unlock/Lock auf. Klicken Sie auf „Installieren“. Haben Sie schon mit mehreren Android-Geräten den Google Play Store aufgesucht, müssen Sie zudem das Gerät auswählen, auf dem die App automatisch installiert werden soll. Sollte der Download nicht automatisch starten, schließen Sie Ihr Smartphone an das Ladekabel an. Im Sperrbildschirm sollten Sie dann das Download- und Installations-Symbol beobachten können. Nun senden Sie mit dem zweiten Handy eine SMS an das gesperrte Smartphone. Der Text besteht nur aus fünf Nullen, also so: 00000. Sobald die SMS angekommen ist, können Sie das Gerät neu starten und ohne Sperre verwenden. Die App hat rund 630 Fünf-Sterne-Bewertungen und rund 289 Ein-Sterne-Bewertungen. Bei der Mehrzahl der Geräte scheint die App also zu funktionieren.

So geht’s mit einer kostenpflichtigen App: Die App Screen Lock Bypass Pro kostet 3,20 Euro. Sie installieren Sie ebenfalls über den Play Store am PC, wie bei der Gratis-App oben. Nach der automatischen Installation erscheint die App und bietet Ihnen an, über einen Tipp auf „Activate“ die Muster- oder PIN-Sperre zu entfernen. Die App hat rund 174 Fünf-Sterne-Bewertungen und rund 58 Ein-Sterne-Bewertungen.

Tipps zur Deinstallation: Einige Nutzer klagen, dass sie die App Screen Lock Bypass Pro nicht deinstallieren können. Sollte das bei Ihnen auch der Falle sein, dann deaktivieren Sie zunächst die App unter „Einstellungen -> Sicherheit -> Geräteadministratoren“. Anschließend sollte die De-Installation klappen.

Übrigens: Viele Nutzer haben die Abfrage der SIM-PIN aktiviert. Es ist die Persönliche Identifikations-Nummer der SIM-Karte. Sie wird bei einem Neustart des Handys fällig. Sollten Sie diese PIN vergessen haben, hilft die PUK (englisch: Personal Unblocking Key) weiter. Sie haben diese Nummer von Ihrem Telefon-Provider bekommen und finden Sie in Ihren Unterlagen. Haben Sie diese nicht zur Hand, helfen manche Provider telefonisch. Diese PIN-Sperre ist aber gänzlich unabhängig von der oben genannt PIN als Bildschirmsperre.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1897728