2250326

Neue Paketpreise bei Unitymedia

02.02.2017 | 16:33 Uhr |

Unitymedia hat seine Kombipaket-Preise überarbeitet. Die Tarife werden nun erst nach 24 Monaten erhöht.

Der Provider Unitymedia hat in diesem Monat seine Paketpreise überarbeitet . Wie das Unternehmen heute bekannt gibt, werden die Verträge 2Play Fly und 3Play Fly sowie 2Play Jump und 3Play Jump nun erst nach der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten teurer. Bislang wurden die Preise bereits nach zwölf Monaten angehoben.

So kosten die Tarife 2Play Fly und 3Play Fly zwei Jahre lang 39,99 Euro bzw. 49,99 Euro. Danach schlagen die Pakete monatlich mit 44,99 Euro und 54,99 Euro zu Buche. 2Play Jump und 3Play Jump steigen nach 24 Monaten von 29,99 Euro auf 34,99 Euro bzw. von 39,99 Euro auf 44,99 Euro. Bei den 2Play- und 3Play-Tarifen entfällt außerdem der 200-Mbit/s-Tarif. Bei den 1Play-Tarifen wird der frühere Internet-Max-400-Tarif gestrichen.

Der Tarif 2Play Jump 120 erlaubt einen Upload von bis zu 6 Mbit/s und Download-Raten von bis zu 120 Mbit/s und kostet 29,99 Euro im Monat. Schneller wird es mit 2Play Jump 400, der Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s erlaubt. Das Paket mit Telefonanschluss und Flatrate ins deutsche Festnetz schlägt mit 39,99 Euro zu Buche. Die 3Play-Jump-Tarif bieten zusätzlich Fernsehen und kosten in der 120-MBit-Variante 39,99 Euro und in der 400-MBit-Version 49,99 Euro.

Auch bei den Einsteigertarifen nimmt Unitymedia Änderungen vor. In den ersten zwölf Monaten der zweijährigen Laufzeit von 2Play Start und 3Play Start sinkt die monatliche Grundgebühr auf 29,99 Euro bzw. 39,99 Euro. Neukunden zahlen außerdem bei jedem Vertrag eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 69,99 Euro und Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro.

Wer noch bei seinem alten Provider unter Vertrag steht, diesen nicht vorzeitig kündigen kann und trotzdem zu Unitymedia wechseln möchte, bekommt für den Rest der Mindestvertragslaufzeit (maximal zwölf Monate) bei Unitymedia die Grundgebühr erlassen.

Verbraucherzentrale mahnt Unitymedia wegen Zwangs-Hotspots ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
2250326