2267447

Für 279 Euro bei Aldi: Convertible Medion Akoya E2228T mit Windows 10 & Office 365

18.04.2017 | 16:28 Uhr |

Schnäppchen-Alarm bei Aldi: Für 279 Euro gibt's das 2-in-1-Gerät Medion Akoya E2228T aus Notebook und Tablet - inklusive Fingerprint-Reader und einer Lizenz für Windows 10 Home sowie Office 365.

Aldi Süd & Nord verkaufen ab dem 27. April 2017 das Windows-Convertible Medion Akoya E2228T für 279 Euro. Highlight des Hybrid-Gerätes aus Notebook & Tablet ist der integrierte Fingerprint-Reader. Diese Funktion bekommen Sie sonst erst in der Preisklasse ab 1000 Euro.
Das Multi-Touch-Display des Medion Akoya E2228T im 11,6-Zoll-Format setzt auf IPS-Technik und löst in Full-HD auf. Der Bildschirm ist nicht abnehmbar, die Tastatureinheit lässt sich aber um 360 Grad drehen, sodass Sie das Notebook dann auch als Windows-Tablet nutzen können.

Wie in dieser Preisklasse üblich kommt ein Atom-Prozessor von Intel zum Einsatz. Der Quad-Core x5-Z8300 arbeitet mit einem Basis- sowie Boost-Takt von 1,44 respektive 1,84 GHz. Die Atom-CPU bringt die integrierte Grafiklogik Intel HD Graphics mit, die auf bis zu 2 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Das E2228T hat mit 4 GB DDR3L-SDRAM ausreichend Arbeitsspeicher an Bord.

Zur weiteren Hardware-Ausstattung gehören 64 GB Flashspeicher, eine Integrierte HD-Webcam, ein Mikrofon und zwei Lautsprecher. Für die drahtlose Konnektivität via WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac und Bluetooth 4.1 sorgt der Dualband-Controller Intel 3165. 

Der Zweizellen-Akku mit 37 Wattstunden soll laut Hersteller bis zu 9 Stunden durchhalten. Als Anschlüsse sind ein Kartenleser für Micro-SD-Speicherkarten, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, 1 x Mini-HDMI und 1 x Audio-Kombo (Mic-in, Audio-out) vorhanden. Das Medion Akoya E2228T kommt in einer Abmessung von 278 x 18,3 x 199 Millimetern und wiegt 1,14 Kilogramm.

Als Betriebssystem ist Windows 10 Home installiert. Ein 1-Jahres-Abo für Office 365 Personal ist im Preis enthalten. Weniger großzügig zeigt sich Medion dagegen beim Virenschutz: Hier gibt es nur eine 30-Tage-Testversion von McAfee. Sie können aber stattdessen Avast Free Antivirus installieren.

Einschätzung: Das Medion Akoya E2228T eignet sich für Sie, wenn Sie wenig Geld für ein mobiles Windows-10-Gerät ausgeben wollen und doch eine gewisse Flexibilität behalten wollen: Eben die Wahl zwischen Notebook und Tablet. Für einfache Büroarbeiten inklusive Office 365, das Surfen, Youtube-Gucken, Video-Chat und Browser-Spiele reicht die Rechenleistung des Convertible aus.
Dank vier GB RAM gibt's auch keine Performance-Probleme unter Windows 10 und der Fingerprint-Reader ist eine coole Dreingabe, die in dieser Preisklasse einmalig ist. Powernutzer, die Wert auf mehr Rechenleistung legen, sollten sich dagegen in unserem Vergleichs-Test " Die besten Tablets mit Windows " nach anderen Alternativen umschauen - die dann natürlich auch mehr kosten.

Alternativen : Für unter 250 Euro bekommen Sie das Lenovo Miix 310 mit vergleichbarer Ausstattung, allerdings ist hier der Bildschirm einen Zoll kleiner uns löst nur in HD auf. Das 12-Zoll-Tablet Samsung Galaxy TabPro ist eines der schönsten und schnellsten Windows-Tablets, kostet mit knapp 700 Euro aber auch mehr als das Doppelte.

Technische Ausstattung des Medion Akoya E2228T

- Intel Atom x5-Z8300 Prozessor (bis zu 1,84 GHz, 2 MB Cache)
- 29,5 cm (11,6") Full HD Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln
- 64 GB Flash-Speicher
- 4 GB DDR3L Arbeitsspeicher
- 360° Modus
- Integrierter Fingerprint-Sensor
- High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern
- Intel Wireless-AC 3165 mit integrierter Bluetooth-4.1-Funktion
- Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
- 2 Zellen Akku mit 37 Wh

0 Kommentare zu diesem Artikel
2267447