2267767

Fahrerlose Autos lernen von GTA V

19.04.2017 | 16:09 Uhr |

Die riesige Spielwelt von GTA V eignet sich auch für das Anlernen autonomer Autos.

Die autonomen Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller verbringen viel Zeit auf öffentlichen Straßen, um so die Systeme an die Gefahren und Situationen der Realität anpassen zu können. Doch die dadurch gesammelten Daten sind beschränkt. Deshalb greifen Entwickler nun auf einen populären „Simulator“ zurück.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen Nio will 2020 ein autonomes Auto in den USA anbieten. Sich beim Anlernen des Systems nur auf die auf der Straße gesammelten Daten zu verlassen, sei jedoch nicht praxistauglich. Stattdessen nutzt das Unternehmen das bekannte Videospiel Grand Theft Auto V als Simulator. Dadurch könnten typische Szenarien immer wieder durchgespielt werden. Das Spiel bietet mit 262 unterschiedlichen Fahrzeugen, über 1000 unvorhersehbaren Fußgängern und 14 unterschiedlichen Wetterbedingungen einen großen Spielplatz für die Testläufe der autonomen Fahrzeuge. 

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

0 Kommentare zu diesem Artikel
2267767